Windows Store funktioniert nicht richtig in Windows 10/8.1

Windows 10- und Windows 8.1-Nutzer haben ein gemeinsames Problem mit dem Windows Store, der nicht funktioniert. Der Windows Store klebt an der grünen Tasche und bleibt beim Öffnen des Windows Stores auf dem Startbildschirm hängen – das ist das eigentliche Problem. Jemand hat Probleme mit dem Herunterladen, Installieren und Deinstallieren von Apps aus dem Windows-Apps-Store.

Der Store zeigt entweder eine Fehlermeldung an oder bleibt im Fenster der grünen Tasche hängen. Dies ist ein sehr häufiges Problem für Windows 8.1-Benutzer und das Problem bleibt auch im neuesten Windows 10-Betriebssystem bestehen. Aufgrund der vielen Bugs empfehle ich meinen Lesern, Windows 10 in den ersten Tagen nicht zu benutzen. Dennoch ist Windows 10 sehr populär geworden und die Benutzer stehen oft vor verschiedenen Problemen. Das Problem mit dem Windows Store ist eines davon.

Windows Store funktioniert nicht richtig in Windows 10/8.1 Jit Dutta

Windows 10 und Windows 8.1 Nutzer haben ein gemeinsames Problem mit dem Windows Store, der nicht funktioniert. Der Windows Store klebt an der grünen Tasche und bleibt beim Öffnen des Windows Stores auf dem Startbildschirm hängen – das ist das eigentliche Problem. Jemand hat Probleme mit dem Herunterladen, Installieren und Deinstallieren von Apps aus dem Windows-Apps-Store.

Der Store zeigt entweder eine Fehlermeldung an oder bleibt im Fenster der grünen Tasche hängen. Dies ist ein sehr häufiges Problem für Windows 8.1-Benutzer und das Problem bleibt auch im neuesten Windows 10-Betriebssystem bestehen. Aufgrund der vielen Bugs empfehle ich meinen Lesern, Windows 10 in den ersten Tagen nicht zu benutzen. Dennoch ist Windows 10 sehr populär geworden und die Benutzer stehen oft vor verschiedenen Problemen. Das Problem mit dem Windows Store ist eines davon.

Windows Store funktioniert nicht in Windows 10 – Behebung: Automatisch

Verwenden Sie Windows Store Apps Troubleshooter ist eine App, die den gesamten Prozess automatisieren wird. Sie scannt Ihren gesamten PC, erkennt die Probleme und behebt sie automatisch. Sie können den Windows Store Apps Troubleshooter von diesem Link herunterladen: http://aka.ms/diag_apps10

Übrigens gibt es noch ein weiteres kostenloses Tool zur Behebung des Problems, dass sich der Windows Store nicht öffnet. Dieses Tool überprüft die Windows-Registrierungsdatei und leert dann den Cache, um das Problem zu beheben.

Führen Sie die Anwendung Apps Troubleshooter aus und drücken Sie die Taste „Weiter“, um mit der Problembehandlung fortzufahren. Klicken Sie im nächsten Fenster auf die Option „Zurücksetzen und Windows Store öffnen“. Nach erfolgreichem Abschluss zeigt das Tool ein Ergebnis der Fehlerbehebung an. Wenn Sie auf den Link „Detaillierte Informationen anzeigen“ klicken, werden die von den Tools behobenen Probleme angezeigt.

Behebung von Problemen: Öffnen des Windows Apps Store Hinweises (manueller Weg)

Überprüfen Sie die folgenden Kriterien, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren, um das Problem „Windows Store funktioniert nicht“ zu beheben.

Sie haben eine aktive Internetverbindung.
Sie haben die UAC aktiviert.
Alle Treiber Ihres Windows 10-PCs sind aktualisiert.
Überprüfen Sie das Datum und die Uhrzeit Ihres Computers.
Deaktivieren Sie den Proxy, falls vorhanden:
Wenn Sie einen Proxy für Ihren PC verwenden, kann das Vorhandensein eines Proxys den Zugriff auf den Windows App Store blockieren. Um den Proxy von einem Windows 10/8.1 Betriebssystem zu deaktivieren, folgen Sie einfach diesen Schritten:

Drücken Sie Windows+W, um die Windows Charms-Leiste zu öffnen. Geben Sie „Internetoptionen“ ein.
Wählen Sie „Internetoptionen“ und öffnen Sie die „Internet-Eigenschaften“.
Wählen Sie die Registerkarte „Verbindungen“ und wählen Sie „LAN-Einstellungen“.
Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen unter „Proxyserver für Ihr LAN verwenden“ und wählen Sie „OK“.

In Anbetracht dessen, dass Sie bereits alle Troubleshooter-Anwendungen verwendet haben, um das Problem beim Öffnen des Windows Stores zu lösen, folgen Sie den nächsten Schritten.

Windows Store-Cache löschen und zurücksetzen:

Sie können alle Caches und beschädigten Einstellungen Ihres Windows-PCs mit dem Befehl „WSReset.exe“ löschen.

Gehen Sie zum Startbildschirm und geben Sie „WSreset.exe“ ein.

Führen Sie den Befehl mit Administratorrechten aus.

Sie erhalten eine Bestätigungsmeldung: „Der Cache für den Store wurde geleert. Sie können jetzt im Store nach Anwendungen suchen“.

Schalten Sie den Windows Store aus und wieder ein:
Öffnen Sie PowerShell als Administrator.

Führen Sie die folgenden Befehle aus:

net stop wuauserv
net start wuauserv

Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Konto auswählen, während Sie den Windows Store starten.