Wie man das Symbol eines Programms ändert

So ändern Sie das Symbol eines Programms

Wenn Sie bei der Arbeit den ganzen Tag auf den Computerbildschirm schauen, haben Sie vielleicht schon ein wenig genug von den immer gleichen Symbolen. Und selbst wenn das nicht der Fall ist, kann es Spaß machen, die Windows-Symbole zu ändern, und eine kreative Möglichkeit sein, den Computerbildschirm individuell zu gestalten.

Während jedoch die meisten Symbole für Dateien, Ordner und Webseiten aufgrund ihrer integrierten Funktionen leicht zu ändern sind, ist dies bei ausführbaren Dateien oder EXE-Dateien nicht der Fall. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie das Symbol für ein Programm unter Windows auf zwei verschiedene Arten ändern können.

Option eins – Ändern des Programmsymbols durch Ändern der Verknüpfung

Dies mag bereits nach viel Arbeit klingen, ist aber tatsächlich die schnellste und am wenigsten komplizierte Methode, die Sie anwenden können. Windows unterstützt das Ändern von EXE-Dateisymbolen standardmäßig nicht, also müssen Sie etwas einfallsreicher werden.

Oft wissen wir nicht einmal, wo die ursprüngliche EXE-Datei gespeichert ist. Wir verwenden einfach die Desktop-Verknüpfung. Wenn es Ihnen genügt, ein anderes Verknüpfungssymbol zu sehen, befolgen Sie diese Schritte, um dies zu erreichen:

Wenn Sie die Desktop-Verknüpfung nicht haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die EXE-Datei und wählen Sie „Verknüpfung erstellen“. Wenn Sie eine haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung des Programms. Wählen Sie dann aus dem Dropdown-Menü „Eigenschaften“.

Wenn Sie bei der Arbeit den ganzen Tag auf den Computerbildschirm schauen, haben Sie vielleicht schon ein wenig genug von den immer gleichen Symbolen. Und selbst wenn das nicht der Fall ist, kann es Spaß machen, die Windows-Symbole zu ändern, und eine kreative Möglichkeit sein, den Computerbildschirm individuell zu gestalten.

Während jedoch die meisten Symbole für Dateien, Ordner und Webseiten aufgrund ihrer integrierten Funktionen leicht zu ändern sind, ist dies bei ausführbaren Dateien oder EXE-Dateien nicht der Fall. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie das Symbol für ein Programm unter Windows auf zwei verschiedene Arten ändern können.

Dies mag bereits nach viel Arbeit klingen, ist aber tatsächlich die schnellste und am wenigsten komplizierte Methode, die Sie anwenden können. Windows unterstützt das Ändern von EXE-Dateisymbolen standardmäßig nicht, also müssen Sie etwas einfallsreicher werden.

Oft wissen wir nicht einmal, wo die ursprüngliche EXE-Datei gespeichert ist. Wir verwenden einfach die Desktop-Verknüpfung. Wenn es Ihnen genügt, ein anderes Verknüpfungssymbol zu sehen, befolgen Sie diese Schritte, um dies zu erreichen:

Wenn Sie die Desktop-Verknüpfung nicht haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die EXE-Datei und wählen Sie „Verknüpfung erstellen“. Wenn Sie eine haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung des Programms. Wählen Sie dann aus dem Dropdown-Menü „Eigenschaften“.

Wechseln Sie im Pop-up-Fenster auf die Registerkarte „Verknüpfungen“.

Wählen Sie dann die Schaltfläche „Symbol ändern“ am unteren Rand des Fensters.

Wählen Sie „Durchsuchen“ am oberen Rand des Fensters „Symbol ändern“.

Navigieren Sie durch die ICO-Dateien (Symbole), die Sie für Ihr Programmsymbol verwenden möchten.

Wählen Sie „Öffnen“, wenn Sie das Symbol ausgewählt haben.

Wählen Sie „OK“ am unteren Rand des Fensters.

Ihr Programmverknüpfungssymbol wird sich sofort ändern. Wenn es Ihnen nicht gefällt, können Sie zurückgehen und es beliebig oft ändern.

Option zwei – Verwendung einer Drittanbieter-App

Wenn Ihnen das Ändern des Programmsymbols nicht ausreicht oder Sie keine Verknüpfungen verwenden, gibt es noch eine weitere Möglichkeit, die Sie in Betracht ziehen können. Die Symbole in EXE-Dateien sind standardmäßig eingebettet und enthalten oft mehr als ein Symbol.

Es ist oft schwierig und potenziell gefährlich, EXE-Dateien auf diese Weise zu ändern. Aber mit dem richtigen Werkzeug kann auch das funktionieren. Um das Symbol Ihrer EXE-Datei zu ändern, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie eine ICO-Datei zur Verfügung haben, die Sie verwenden können. Sie können eine eigene Datei erstellen oder eine aus dem Internet herunterladen.

Dann benötigen Sie eine Anwendung eines Drittanbieters, mit der Sie die Aufgabe durchführen können. Resource Hacker ist eine hervorragende Option, die Sie über diesen Link herunterladen können. Dies ist ein Ressourcen-Compiler und -Decompiler für viele Windows-Anwendungen. So können Sie das Symbol einer EXE-Datei ändern:

Suchen Sie die EXE-Datei, die Sie ändern möchten.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie aus dem Dropdown-Menü „Mit Resource Hacker öffnen“. Diese Option wird in dem Menü angezeigt, nachdem Sie die Datei heruntergeladen haben.

Wählen Sie im Pop-up-Fenster die Option „Icon ersetzen“.

Im nächsten Fenster wählen Sie „Datei mit neuem Symbol öffnen“.

Blättern Sie durch die Symbole, die Sie heruntergeladen haben oder die Sie bereits auf Ihrem Computer haben.

Wenn Sie auf ein Symbol klicken, wird eine Vorschau des Symbols angezeigt. Wenn Sie sich Ihrer Wahl sicher sind, klicken Sie auf „Ersetzen“ am unteren Rand des Fensters.

Im Hauptfenster von Resource Hacker können Sie auch die Größe des Symbols einstellen.
Beenden Sie den Resource Hacker.

Mit diesem einfachen und effektiven Tool können Sie die Programmsymbole auf Ihrem Windows-Computer mit nur wenigen Klicks ändern.